Du-Lac-Verlag

heimatverbunden geschichtsbewusst fantasievoll bildhaft

David Schwertgen

Autor und Medientechniker, geboren 1975.

Freier Mitarbeiter für ZDF und RBB. 

Bloggt seit über 10 Jahren über Musik, Literatur und digitale Kultur (realvinylz.net).


Quantum Suicide ist sein erstes Manuskript in Romanlänge.





Veröffentlichungen:

2014  Der Autor im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit  (testcard #24 – Digital war besser)

2013  Was soll denn eigentlich verschwunden sein? (testcard #23 – Transzendenz)

2011  Ars Gratia Artis (testcard #21 – Überleben)


Filmografie:

2012  Gonzo Creativity - Kurzfilm (ARTE Creative)

2012  Tous pour l'art / Alles für die Kunst – Webdoku-Serie    (ARTE Creative)

2011  Collage culturel – Webdoku-Serie (ARTE Creative)

2007  Culture Jamming – Medienaktionismus im 21. Jahrhundert (einsfestival / ARTE Creative)



Manfred Lafrentz 

wurde 1957 in Rendsburg geboren und hat in Kiel Musikwissenschaft, Indologie und Volkskunde studiert. Er hat als Musiker in Bands gespielt und ist als Grafiker und Illustrator für Verlage und Magazine tätig gewesen. 


Nachdem er schon als Jugendlicher Songs und Geschichten geschrieben hat, veröffentlichte er seit 2006 zahlreiche Kurzgeschichten sowie zehn Romane im Bereich Historisch und Phantastik. Außerdem schreibt er regelmäßig Texte für die ARD-Rundfunksendung "Ohrenbär". 


2010 war sein Roman "2049 - Rebellion gegen die Sammler" unter den fünf Nominierten für den Literaturpreis "Der goldene Pick" des Chicken House/Carlsen-Verlags

 

Bis Ende Dezember 2018 liegt noch die Ausgabe 4-2018 von der "K-östlich" aus.

Falls vergriffen, bitte im Stadtteilzentrum Agathof  oder bei "Der Druckladen", Leipziger Straße 147, nachfragen.

Dieses StadtteilEmagazin kann auch als PDF-Datei heruntergeladen werden – siehe DOWNLOADS!


 

14745

 

Zwei Gleichungen aus W. Kimball Kinnisons Mondmathematik: 

Mond + Meteorit schlägt ein = zunehmender Mond

Mond - Astronaut nimmt Mondgestein mit zur Erde = abnehmender Mond.